Personen

Körper und Seele bewegen

Psychologische Gespräche beim Gehen in der Natur

  • Gedanken und Gefühle im Fluss
  • Lösung von Blockaden
  • Kreative Lösungsfindung
  • Gute Verankerung im Gedächtnis
  • Vielfache Stressreduktion
  • Gesunde Abwechslung

Bereits Aristoteles nützte das Gehen zum Philosophieren. In Kombination mit einem psychologischen Austausch können beim Gehen festgefahrene Gedanken ins Fließen kommen und kreative Wege zur Problemlösung entstehen. Man kommt leichter ins Reden und findet leichter zu sich selbst. Diese Einheiten in der Natur sind zudem ein wunderbarer Ausgleich zum sitzenden Berufsalltag.
 
Bei Walk & Talk lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen bestens verbinden. Gerne treffe ich mich mit Ihnen zwischen 7:00 und 19:00 für einen wohltuenden Spaziergang in der Natur. Wenn Sie einen Hund haben, können Sie ihn auch gerne mitnehmen.
 

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht"
Franz Kafka